10.09.2021

12. September: Tag des Schokoladen-Milchshakes


Kaum zu glauben, aber wahr: Der cremige Milchshake hat am 12. September seinen eigenen Feiertag – zumindest in den USA. Aber warum sollten wir diesen nicht auch hier feiern? Und keine Sorge wegen der Kalorien: Mit unseren schlanken Tipps wird der Milchshake cremig schokoladig wie das Original, aber gleichzeitig gesund und deutlich kalorienärmer!

1. Verwende für den Shake eine Pflanzenmilch deiner Wahl. Diese hat weniger Kalorien als normale Milch oder gar Sahne. Denke daran, dass die Milch gut gekühlt sein sollte.
2. Statt Kakaopulver verwende ein hochwertiges Proteinpulver in der Geschmacksrichtung Schokolade (nach Belieben schmecken auch andere Sorten lecker, z.B. Cookies, Banane oder Erdbeere)
3. In den Mixer kommen neben der Pflanzenmilch und dem Proteinpulver auch etwas Süße nach Geschmack (z.B. Honig, Agavendicksaft, Kokosblütenzucker, Süßstoff), Eiswürfel und eine in kleinen Stücken tiefgefrorene Banane.
4. Nun alles gut durchmixen bis eine cremige Konsistenz entsteht und natürlich eiskalt genießen.

12. September: Tag des Schokoladen-Milchshakes
Kisspng social media facebook computer icons linkedin logo facebook icon 5aba7f669c0a94 0492483615221717506392
Insta neu
Kisspng area text brand trademark metroui youtube alt 5ab0fa6b8f40d8 1307328115215478835868
Kisspng computer icons online shopping shopping cart purch purchases 5adeaf84ee6909 7789969015245433649765