19.08.2021

Hitze ist keine Ausrede!


Alle Jahre wieder präsentieren wir unsere besten Tipps für Fitnesstraining bei heißen Temperaturen, so dass du keine Ausrede hast, um dich vor dem Training zu drücken. Auch im Sommer ist Fitnesstraining nämlich wichtig und gesund für unseren Körper, unsere Abwehrkräfte und unser Herz-Kreislauf-System. Wir müssen nur ein paar Dinge beachten:

1. Trainiere morgens oder abends! Vermeide die Mittagshitze und setze dein Training lieber früh oder spät am Abend an!
2. Trinke viel! Wenn wir mehr schwitzen, müssen wir auch mehr trinken, damit der Körper nicht dehydriert. Hab‘ beim Training immer etwas zu trinken dabei z.B. Apfelschorle, die den Körper mit mehr Nährstoffen versorgt als Wasser!
3. Mach langsamer! Bei heißen Temperaturen kann ein zu anstrengendes Training den Körper überfordern. Fahre also lieber einen Gang herunter und achte besonders auf Zeichen der Überanstrengung wie Schwindel, Übelkeit, Kaltschweiß und weiche Knie.
4. Nutze das klimatisierte Studio: Die besten Trainingsbedingungen im Sommer findest du bei uns im klimatisierten Studio. Hier kannst du unabhängig von der Tageszeit im perfekten Klima Vollgas geben!

 

Hitze ist keine Ausrede!
Kisspng social media facebook computer icons linkedin logo facebook icon 5aba7f669c0a94 0492483615221717506392
Insta neu
Kisspng area text brand trademark metroui youtube alt 5ab0fa6b8f40d8 1307328115215478835868
Kisspng computer icons online shopping shopping cart purch purchases 5adeaf84ee6909 7789969015245433649765